Weiterbildungsambulanz


Die Weiterbildungsambulanz bietet Ihnen die Möglichkeit, eine ambulante Psychotherapie nach aktuellsten Behandlungsleitlinien in Anspruch zu nehmen. Dabei arbeitet die Weiterbildungsambulanz, in der Diplom-PsychologInnen oder PsychologInnen mit Masterabschluss in Weiterbildung tätig sind, in enger Kooperation mit der Universitätsambulanz des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie.

Durch die enge Anbindung an die universitäre Forschung werden die Ergebnisse und Informationen über den Verlauf der Behandlung – selbstverständlich nur anonymisiert und nach Einverständnis – zu Forschungszwecken verwendet. Die so gewonnenen Erkenntnisse dienen der weiteren Optimierung Ihrer eigenen Behandlung sowie der Verbesserung und Weiterentwicklung etablierter psychotherapeutischer Verfahren.

Interessieren Sie sich für eine Behandlung in unserer Ambulanz, können Sie sich gerne per E-Mail oder telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf und informieren Sie, sobald ein Therapieplatz freigeworden ist. Im Rahmen eines Erstgesprächs in unserer Ambulanz klären wir dann die Notwendigkeit einer psychotherapeutischen Behandlung, die bei der Krankenkasse beantragt werden muss, ab.